Runde Theke in Zahnarztpraxis

Arztpraxis 5

Auf den folgenden Bildern ein Umbau einer Praxis mit Beratung und Einrichtung des Empfangsbereichs und der Wartezimmer.

Blick auf die Theke in weiß

Arztpraxis 5

Empfangsbereich und Wartezimmer einer Zahnarztpraxis – alles in weiß gehalten – die Theke rundgefertigt in 2-Komponenten-Sonderlack mit abschließender „Corian“-Mineralstoffplatte. Die Arbeitsflächen in „HPL“ weiß durchgefärbt und über Schattenfuge flächenbündig aufgesetzt. Ein vorhandener Schrank wurde umgerüstet und dem Material-Mix angepasst. Eine edelstahlähnliche Sockelleiste mit umlaufend-integrierter LED-Beleuchtung belebt abrundend den weißen Raum.

Sockelleiste edelstahlähnlich als Kontrast

Arztpraxis 5

Aus der Frontperspektive sticht vor allem die runde Silhouette der Theke ins Auge. Nach oben hin schließt die „Corian“-Mineralstoffplatte ab. Abgerundet wird der Tresen durch eine edelstahlähnliche Sockelleiste, in welche eine LED-Beleuchtung integriert ist. Aufgrund der farbigen Akzente wirkt der weiße Raum belebter.

Rundgearbeitete Ecken einer Arztpraxis

Arztpraxis 5

Die rundgearbeiteten Ecken der Theke kommen auf diesem Bild besonders zur Geltung. Klar erkennbar sind die farbigen Akzente am oberen und am unteren Ende, welche dem Tresen Struktur verleihen. So hebt sich das Möbelstück in dem weißen Raum ab und harmoniert gleichzeitig hervorragend mit der übrigen Einrichtung der Praxis.

Langer Schrank mit metallischen Griffen

Arztpraxis 5

Viel Stauraum für notwendige Akten und Unterlagen hält der bereits vorhandene Schrank bereit. Dieser wurde umgerüstet und dem modernen Material-Mix der Theke angepasst. Die metallischen Elemente kreieren ein zeitgenössisches Ambiente in der Praxis.

Metallische Garderobe an der Wand

Arztpraxis 5

Das Raumkonzept zeigt sich zeitgenössisch und puristisch: Eine reduzierte Garderobe aus metallischen Elementen ziert die Wand. In Kombination mit der edelstahlähnlichen Sockelleiste der Theke und den Metallgriffen des Schrankes im Empfangsbereich ergibt sich ein stimmiges Gesamtbild.

Glastüre in einer Arztpraxis

Arztpraxis 5

Durch eine Glastüre mit metallischem Rahmen wird das Wartezimmer vom Empfangsbereich getrennt. Auch hier spielen zeitgenössische Akzente eine hervorgehobene Rolle. Diese wurden bei der Realisierung der Theke beachtet, die mit ihrer edelstahlähnlichen Sockelleiste und der „Corian“-Mineralstoffplatte modern wirkt und exzellent in das Gesamtbild passt.

Blick durch die Türe ins Wartezimmer

Arztpraxis 5

Der Blick vom Empfangsbereich in das Wartezimmer: Beide Räume werden von einer Glastüre mit Metallrahmen voneinander getrennt. Inspiriert von den vorherrschenden Strukturen zeigt sich die rundgearbeitete Theke in der Arztpraxis. Sie verfügt über eine edelstahlähnliche Sockelleiste und eine „Corian“-Mineralstoffplatte, die einen ausdrucksstarken Akzent setzen. Die Grundfarbe bleibt Weiß.